KIRCHE UND KIRCHGEMEINDEHAUS BÜMPLIZ

Bernstrasse 85, 3018 Bern

 

Um das Jahr 1000 herum entstand auf den Fundamenten eines römischen Gutshofes die erste Kapelle. Der einfache Holzbau war dem heiligen Mauritius geweiht. Zu dieser Zeit bestand beim alten Schloss Bümpliz ein Hofgut des Königreiches Hochburgund. Die Kapelle wurde zur Kirche erweitert und mehrmals umgebaut. Nach einem Brand im Jahre 1666 erhielt die Kirche die heutige Form. Baumeister war Abraham Dünz. 1678 wurde der Chor erweitert. Die letzte Restauration erfolgte im Jahre 1963. Bei dieser Gelegenheit wurde der Kirche wieder ihr ursprünlicher Charakter als einfacher, barocker Predigtsaal mit dreiseitig geschlossenem Chor zurückgegeben. Taufstein und eine schmiedeiserne Wandtresortüre sind Zeugen aus der Zeit der Entstehung des heutigen Baues.

Das Kirchgemeindehaus ist an die Kirche angebaut. Es wurde 1998 grosszügig umgebaut, um darin ein vielfältiges kirchliches Leben zu ermöglichen.

 

Reservationen unserer Kirche


Kirche Bümpliz

 

KIRCHE OBERBOTTIGEN

Oberbottigenweg 35, 3019 Bern

 

Die Kirche Oberbottigen wurde 1934 eingeweiht. 1935 erhielt die Kirche eine Turmuhr und eine Glocke. Dank einer grosszügigen Spende wurden 1953 Kirchenfenster vom Steffisburger Künstler Robert Schär eingebaut. Die Kirche wurde 1973 renoviert, eine neue Orgel eingebaut und um einen Anbau erweitert. Sie ist heute ein multifunktionaler Raum, der, je nach Bedarf, verschieden eingerichtet und dank versenkbaren Seitenwänden vergrössert werden kann. Im Untergeschoss ist ein Jugendraum und eine kleine Küche untergebracht.

 

Reservationen unserer Kirche


Kirche Oberbottigen